margithartnagel

Bildschirmfoto 2017-01-09 um 16.08.13.jpg

Kreissparkasse Ravensburg

Sparkassengalerie präsentiert:
Margit Hartnagel – Space Between
Eröffnung:
Montag, 16. Januar 2017 | 19 Uhr
Zur Einführung in die Ausstellung spricht
Prof. Dr. Martin Oswald, Weingarten
Klang & Lyrik: Margit Hartnagel mit Viz Michael Kremietz
Ausstellungs: 16. Januar – 24. Februar 2017
Meersburger Straße 1, 88213 Ravensburg
 
Bildschirmfoto 2017-01-09 um 16.01.26.jpg
 
Die Kreissparkasse Ravensburg zeigt
Margit Hartnagel „Space between“.
16. Januar bis 24. Februar 2017
Margit Hartnagel, 1970 in Ravensburg geboren.
Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste und
Raumkunst an der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Kehrt
nach 17 Jahren als freischaffende Künstlerin in Wien
2012 wieder in die Heimatregion zurück. Lebt und arbeitet in Wangen.
Margit Hartnagel über ihre Malerei: Vor der leeren Leinwand sitzend, wartend,
bis der Blick zur Ruhe kommt. Die Leere der Leinwand sehend. Nichts vergangenes, nichts Zukünftiges. Keine Geschichten, Ideen, Vorstellungen, Konzepte, Wünsche. Nur Gegenwart, Präsenz. Jetzt.
Dann beginnend, die Malerei. Oben und Unten mit gelben Streifen definierend. Mit unzähligen farbigen Lasuren, nass in nass, von oben, von unten, der Mitte angenähert. Bis ein Raum entsteht. Leer und voll, begrenzt und unbegrenzt. Von einem inneren Licht durchdrungen.  Zwischen Oben und Unten.
 
FileBufferServlet.jpg
Die Bildwelt Margit Hartnagels erzeugt eine unendliche Weite jenseits
des Wahrnehmbaren. Die wie gehaucht erscheinenden Bildkörper
pulsieren in ihrer zurückgenommenen Farbigkeit am Übergang von Licht
und Dunkel, von Tiefe und Nähe. Es ist eine Welt, in der Leere und Fülle,
Materielles und Immaterielles zugleich präsent sind. Die wohl kalkulierten, ungegenständlichen Bildräume erinnern an die gleichsam im Nebel
verschwimmende Bildwelt des Romantikers Caspar David Friedrich genauso
wie an die Entgrenzung des Raums in der Farbfeldmalerei eines Mark Rothko.
Dem fügt die Malerpoetin Margit Hartnagel eine brillante zeitgenössische
Variante hinzu.
 
Foto: Ausstellungsansicht „Gelassen wirkt das Unergründliche“
Städtische Galerie in Isny, 2016

estherartnewsletter_logo_georgia

EVENT LOG
If you want to announce your event in
EstherArtNewsletter please fill out the form.

unnamed-1

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s