}a{ RUNDGANG 2015 | Tage der offenen Tür

Bildschirmfoto 2015-01-15 um 14.44.44

Akademie der bildenden Künste Wien
RUNDGANG 2015 | Tage der offenen Tür
Eröffnung und Präsentation von “Magdas Hotel”:
Donnerstag, 22. Jänner 2015 | 16 Uhr
durch die Rektorinnen Eva Blimlinger, Andrea B. Braidt
und Karin Riegler, in den Bildhauerateliers.

Image_ScaledFullscreen
Donnerstag, 22. Jänner 2015 | 16 – 24 Uhr
Freitag, 23. Jänner 2015 | 10 – 20 Uhr
Samstag, 24. Jänner 2015 | 12 – 20 Uhr
Sonntag, 25. Jänner 2015 | 12 – 20 Uhr
Rundgang durch die Ateliers | Studios | Institute und Fachbereiche.
Ausstellungen über Performances, (Diplom-)Präsentationen,
Diskussionen, Eröffnungen, Führungen, Aktionen, Konzerte,
Parties Akademie Auktion

RG09_Plan

Hauptgebäude | Schillerplatz 3 | 1010 Wien
Atelierhaus | Lehárgasse 8 | 1060 Wien
Bildhauerateliers | Kurzbauergasse 9 | 1020 Wien
Institutsgebäude | Karl Schweighofergasse 3 | 1070 Wien
http://www.akbild.ac.at/rundgang2015
Fotos: Lisa Rastl, Rundgang 2014

1230073_10151581980965047_341354723_n

Akademie der bildenden Künste Wien
RUNDGANG 2015 | Tage der offenen Tür
Atelier Konzerte 219, Kontextuelle Malerei
fettkakao Lime Crush, by Lime Crush
3 track album

Bildschirmfoto 2015-01-15 um 14.38.34
Donnerstag, 22. Januar 2015 | 19 Uhr

a1295813174_2
this will be lime crush’s record release. you can…
Hauptgebäude | Schillerplatz 3 | 1010 Wien
http://www.akbild.ac.at/rundgang2015
http://vimeo.com/116337335
https://www.facebook.com/events/577553509043798/?source=1
https://fettkakao.bandcamp.com/album/lime-crush

PROGRAMM

Events und Veranstaltungen
Do, 22.01.2015
Fr, 23.01.2015
Sa, 24.01.2015
So, 25.01.2015

Offene Ateliers und Studios
Hauptgebäude
Atelierhaus
Bildhauerateliers
Institutsgebäude

Ausstellungen und Präsentationen
Hauptgebäude
Atelierhaus
Bildhauerateliers
Institutsgebäude

Vermittlungsprogramm
Auskunft | Freie Kunstvermittlung


Events und Veranstaltungen

Do, 22.01.2015

Do, 22.01.2015, 16.00 h
Eröffnung des Rundgangs der Akademie der bildenden Künste Wien und Präsentation des Projekts “Magdas Hotel”
Mit Eva Blimlinger (Rektorin), Andrea B. Braidt (Vizerektorin Kunst |
Forschung), Karin Riegler (Vizerektorin Lehre | Nachwuchsförderung)
_ACHTUNG_ erstmals in den Bildhauerateliers, Erdgeschoß, E 35

Eröffnungskonzert auf eigenen Klangskulpuren in der Steinhalle:
Roy F. Culbertson III: BURLIN MUD
Metal Mang Orkastra with Piggy, Hello Kitty Tabernacle, Orbis Trium Grill, Secretary, and Stehwildschwein
Kontextuelle Malerei | Hans Scheirl

Im Anschluss:
Magdas Hotel – Präsentation der von Studierenden der Akademie künstlerisch gestalteten Hotelzimmer
Laufenberggasse 12, 1020 Wien, neben den Bildhauerateliers
Magdas Hotel

Do, 22.01.2015, 16.00 – 24.00 h
Mobiler Würstelstand
Performance | Würstelverkauf
Hauptgebäude, Erdgeschoß, alle Gänge
Kontextuelle Malerei | Hans Scheirl

© Bildunterschrift
Rundgang 2014, Einblick in den
Fachbereich Kontextuelle Malerei,
Foto: eSeL.at

Do, 22.01.2015, 17.00 – 18.00 h
Vorstellung des Centre of Image and Material Analysis
in Cultural Heritage (CIMA) Vienna

Vortrag zur interdisziplinären Untersuchung von Manuskripten
ab 18.00 h: CIMA-Fest
Hauptgebäude, Erdgeschoß, EA1 (Sitzungssaal)
Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst | Manfred Schreiner

Do, 22.01.2015, 17.00 h
Parallelspuren, Budapest – Wien, 1914-2014

Katalogpräsentation zur Ausstellung www.akbild.ac.at/parallelspuren
Atelierhaus, Erdgeschoß, Atelier Süd
Kunst und Fotografie | Martin Guttmann

© Bildunterschrift
 Foto: Michael Höpfner

Do, 22.01.2015, 18.00 h
Moving Images / Stage / Display
Screenings, anschließend Snacks, Drinks, Diskussion Video
Atelierhaus, 1. Stock, Atelier Nord
Video und Videoinstallation | Dorit Margreiter

Do, 22.01.2015, 18.00 – 19.00 h
Manierismus und Maskerade
Performances
Performances von Lukas Ponyboy (“Weinbar”), Aftab Maher (“Zeichen”), Blanche Denarnaud (“Resilience Act”), Sophie Schmidt (” Die Fußlunge,: oder wie der Lungenfüssler zum Tausendlüngler wird”),  Alexandru Cosarca (“Ostblock Tänzer” Techno Lecture Performance), Shifra Kazhdan, Willi Hejda
Hauptgebäude, Souterrain,  Anatomiesaal
Kontextuelle Malerei | Hans Scheir, Ruby Sircar

© Bildunterschrift
Rundgang 2014, Performance von Denise Kottlett,
Fachbereich Kontextuelle Malerei, Foto: Lisa Rastl

Do, 22.01.2015, 18.00 – 19.00 Uhr
Die Wechselwirkung der Perspektive – von Zuschauer_innen und Darsteller_innen im (Volks-) Theater

Performance-Premiere von Anna Christin Feilkas im Rahmen ihrer Diplompräsentation im Fachbereich Bühnengestaltung bestehend aus vier Teilen.
Weitere Termine:
Teil 2: Fr, 23.01.2015, 18.00 – 19.00 Uhr
Teil 3: Sa, 24.01.2015, 15.00 – 16.00 Uhr
Teil 4: So, 25.01.2015, 15.00 -16.00 Uhr
Anleitung zur Performance:
Sei Schöpfer, Maler, Dichter, Erzähler.
Lasse das Werk offen als ein (Schau-) Spiel und nimm seine Regeln, sowie die resultierenden Zufälle an.
Akzeptiere Ordnung und Chaos; nimm in diesem Rahmen an der Gegenwart des (Volks-) Theaters teil.

Atelierhaus, 2. Stock, Mehrzwecksaal
Bühnengestaltung | Anna Viebrock

© Bildunterschrift
Anna Christin Feilkas: Die Wechselwirkung der Pers-
pektive – von Zuschauer_innen und Darsteller_innen
im (Volks-) Theater
Foto: Eva Maria Feilkas

Do, 22.01.2015, 18.00 – 21.00 h
Speaking in tongues
Eine Serie kurzer Performances, Screenings, Events und Gespräche.
Der PhD lädt wie jedes Jahr zu einem Abend der performances
on demand.
Hauptgebäude, Dachgeschoß, DG 12
PhD in Practice | Annette Baldauf, Renate Lorenz

Do, 22.01.2015, 18.30 h
Salmo Trutta
Eine Lesung mit Mariella Schöffmann
Hauptgebäude, Mezzanin, M7
Universitätsbibliothek

Do, 22.01.2015, 19.00 h
Performanceprogramm
“Reineke wag ein Tänzchen!” von Lukas Ponyboy und Hagendorfer
Hauptgebäude, 1. Stock, 116
Kontextuelle Malerei | Hans Scheirl

Do, 22.01.2015, 19.00 h
Ausstellungseröffnung am Institut für das künstlerische Lehramt
Begrüßung durch Elke Gaugele, Elke Krasny und Elisabeth
Sattler. Anschließend Umtrunk
Institutsgebäude, 3. Stock, 3.12
Institut für das künstlerische Lehramt

RG12_IKL Rundgang 2012, Einblick Institut für das künstlerische

Lehramt, Foto: Lisa Rastl

Do, 22.01.2015, 19.00 h
Präsentation ausgewählter Einreichungen der aktuellen Posteraktion
Plus Umtrunk
Hauptgebäude, Erdgeschoß, E7
Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen

Do, 22.01.2015, 19.00 h
Migration – Subjektive Wahrnehmung! Anpassung bis zur Unkenntlichkeit und die hohe Kunst der Verdrängung
Performance von Alessandra dos Santos Silva als Kunstfigur
Karnivora Blunzmüller
Alessandra dos Santos Silva ist Mitgründerin des Forums Interkulturalität und von 2006 bis 2008 war sie als Obfrau tätig. In der Zeit zwischen 2007 bis 2009 war Alessandra dos Santos Silva Mitglied der Projektreihe Migrawood in der Rolle der Madame Klo.
Atelierhaus, 1. Stock, Atelier Süd
Konzeptuelle Kunst | Marina Gržinic

© Bildunterschrift
Alessandra dos Santos Silva, Foto: A. Klimpel

Do, 22.01.2015, 19.00 – 20.00 h
WILL.WILL. 18 Raumsprachbilder
Atelierhaus, 3. Stock, Galerie
Bühnengestaltung | Anna Viebrock

© Bildunterschrift
Einblick Atelier für Bühnenstaltung
Foto: Jasmin Hoffmann

Do, 22.01.2015, 19.00 – 20.30 h
Performance artists attract crowds and big money
Den Glamour von Einmaligkeit, den die exklusive Performance  umgibt, in einen goldenen Rahmen zu setzen, ist ein ohne Zweifel treibendes Motiv für die Dokumentation von Performances. Dabei entwickelt das Dokument, das doch eigentlich “nur” festhalten soll ein performatives Eigenleben und behauptet seine Materialität, die im Gegensatz zur ephemeren Performance steht. Was bedeutet es aber, wenn die Dokumente einer Performance zum zentralen Medium werden, um somit den ewigen Fluss des Geldes in Schwung zu halten? Welche Auswirkungen hat dies auf die Einmaligkeit von Performance, die ohnehin schon mit dem Spektakel kämpft, wenn im nach hinein das Dokument alleine gilt? Währenddessen ist es allerdings der Live Moment, das wunderbar Ephemere, das die Exklusivität garantiert und das sich auch bestens für Spekulationen und Gerüchte eignet. Diese Art des Dokumentierens läuft dann jedweder Marktlogik zu wieder und entwickelt erneut ein, im besten Sinne, unkontrollierbares Eigenleben.
Hauptgebäude, Aula
Performative Kunst | Carola Dertnig

null
Rundgang 2014, Einblick in den Fachbereich
Performative Kunst, Foto: Lisa Rastl

Do, 22.01.2015, 19.00 – 24.00 h
Atelier Konzerte 219
Mit:
Lime Crush (7″ release, fett038):
is consisting of Veronika (Plaided, Tirana), Nicoletta (Mopedrock), Panini (Aivery) & Andi Fettkakao.
the band is presenting their new 7″ (45) record at the Rundgang.
“100 % wanker-free punk  rock guaranteed”  Denice Bourbon about Lime Crush.
https://soundcloud.com/fettkakao/lime-crush-graveyard
https://www.facebook.com/limecrush
Crazy Bitch In A Cave:
Bending stereotypes left and right, both in music and in gender roles, the Vienna-based singer and producer Crazy Bitch In A Cave, or “CBC” for short, is known for his forward-thinking and glamorously mutant sound and theatrical live performances.
Video Rear-View Morror
Rear-View Mirror, E.P.
mekongg delta:
 www.soundcloud.com/mekongg-delta
MC Rhine w/ Special Guest MC washastdu? // Visual Asthmatiko
duffy alias dacid go8lin ft. Maira!
The song “Dont need a gun” is our describtion of the fights and protests we as migrants live in austria. We come from the artistic context of maiz and the lyrics of the song tell about the founding and story behind the organization and are both in albanian and english. It also tells the story of 4 women who influenced us, which symbolically stands for all women who are involved in the anti-racist and anti-sexist fight migrant women have to go through. We talk about fighting but we dont wanna use guns for it. Our rapping and our singing are our weapons.

© Bildunterschrift

Nähere Informationen zu den Atelier Konzerten 2019:
http://www.fettkakao.com/events/atelier-konzerte-2019-kontextuelle-malerei/
https://www.facebook.com/events/577553509043798/
Hauptgebäude, 2. Stock, 219
Kontextuelle Malerei | Hans Scheirl

Do, 22.01.2015, 19.30 h
Concert in Progress

Performance mit Lilly Pfalzer, Francesca Manfreda, Sergio Patricio Valenzuela Valdés
Die Performance lädt das Publikum dazu ein, den Performer_innen bei der Aufführung des Entwickeln von Musik zuzusehen. Das Setting ist das eines Konzerts. Interaktive Geräte werden auf der Bühne gestimmt und ausprobiert. Texte und Choreographien entstehen und verändern sich von einem Song zum nächsten; Bühnenoutfits werden gewechselt. Die Möglichkeit des Scheiterns ist Teil des Prozesses. Technische Probleme, eigenartige Töne und Geräusche, Lärm und anderen Fehler sollen sich ereignen.
Atelierhaus, 1. Stock, Atelier Nord
Kunst und digitale Medien | Constanze Ruhm

© Bildunterschrift
Concert in Progress, Foto: Kunst und digitale Medien

Do, 22.01.2015, 21.00 h
Wetin dey?
Put poetic pressure on the wound.

Performance von Njideka
Njideka. Poetin, Künstlerin und Aktivistin. Mit Poetry und Spoken Word stellt Njideka ihre mehrsprachigen Gedichte in einer Verflechtung aus Rhythmik und Reim dar und bewegt sich darüber hinaus in den Bereichen Rap, Gesang und Performance.
Atelierhaus, 1. Stock, Atelier Süd
Konzeptuelle Kunst | Marina Gržinic

© Bildunterschrift
Rundgang 2014, Einblick in den Fachbereich
Konzeptuelle Kunst, Foto: eSeL.at

Do, 22.01.2015, 22.00 h
Club Europa Rap
Musik, Slam Poetry, Free style mit Dilan, Dafi, Maíra, Amine,
Xhejlane, Esra, Rap Arta und Rina
Atelierhaus, 1. Stock, Atelier Süd
Konzeptuelle Kunst | Marina Gržinic

© Bildunterschrift
Cub Europa Rap: Musik, Slam Poetry, Free style
Foto: Xhejlane Rexhepi

Do, 22.01.2015, 23.00 h
The Voices of Migration
Performance von EsRAP
EsRAP sind das Geschwisterpaar Enes & Esra. In den EsRAP -Texten thematisiert Enes & Esra sowohl auf Deutsch, als auch auf Türkisch, die Gleichstellung der Frauen, Fremdsein im eigenen Land und die Notwendigkeit, sich gegen Ungerechtigkeiten zur Wehr zu setzen. Entgegen allen Rap-Klischees übernimmt Esra dabei den schnellen Sprechgesang, während ihr Bruder den melodiösen Background-Gesang beisteuert. Die 2 Geschwister stellen sich den sozialkritischen Themen und hoffen den einen oder anderen zum Nachdenken zu bringen.
Sound System Support: FLUC, Wien.
Atelierhaus, 1. Stock, Atelier Süd
Konzeptuelle Kunst | Marina Gržinic

© Bildunterschrift
EsRap, Foto: EsRap
© Bildunterschrift
Rundgang 2014, Einblick in den Fachbereich
Konzeptuelle Kunst, Performance von EsRAP,
Foto: eSeL.at

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s