Deutscher Pavillon La Biennale di Venezia 2015

Museum Folkwang
Deutscher Pavillon
La Biennale di Venezia 2015
“Widerständige Bilder in Zeiten digitaler Überbelichtung”

Eröffnung: am 7. Mai 2015
Kurator Florian Ebner

präsentierte mit dem Museum Folkwang und dem ifa sein Konzept des Deutschen Pavillons für die Biennale di Venezia 2015.
Beteiligte Künstler: Olaf Nicolai, Hito Steyerl und Tobias Zielony sowie das Künstlerpaar Jasmina Metwaly / Philip Rizk

Pk Biennale 2015
Der Deutsche Pavillon der 56. Kunst-Biennale von Venedig wird sich ab Mai 2015 in einen Schauplatz verwandeln,

der sich der Gegenwart der Bilder öffnet. Die Ausstellung fordert zu einer Meditation über die materielle und politische Natur der Bilder im digitalen Zeitalter und einer globalisierten Welt auf. Dabei setzt Florian Ebner auf eine Konstellation von Künstlerinnen und Künstlern, deren Biografien und künstlerischen Ansätze äußerst verschieden sind.

Museum Folkwang
Museumsplatz 1 | 45128 Essen
http://www.museum-folkwang.de/
Florian Ebner (Kurator des Deutschen Pavillons), Elke aus dem Moore (Leiterin der Abteilung Kunst des ifa), die Künstler Tobias Zielony und Hito Steyerl (v.l.n.r.)

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s