Campus WU

]a[ akademie der bildenden künste wien

NS-Mahnmal von Alexander Felch wird enthüllt:

Pressekonferenz: 8. Mai, 10.00 Uhr

Enthüllung | 08.05.2014, 11.00 h
WU realisiert am Campus Siegerprojekt eines WettbewerbesBild

mit der Akademie der bildenden Künste Wien

Siegerentwurf © Alexander Felch
Feierliche Präsentation mit Christoph Badelt, Rektor WU
Eva Blimlinger, Rektorin Akademie der bildenden Künste Wien
Peter Berger, Professor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der WU
In Anwesenheit des Künstlers.

Im Anschluss Enthüllung des Denkmals vor Ort.

Aus einem gemeinsamen Wettbewerb, der von der WU ausgelobt und an der Akademie der bildenden Künste Wien ausgeschrieben wurde, ist Alexander Felch im Oktober 2013 mit seinem Entwurf für eine Skulptur als Gewinner hervorgegangen. Die Kugel, die durch die miteinander verbundenen Namen der Opfer gebildet wird, ist nun auf dem neuen WU-Campus realisiert worden und wird am 8. Mai 2014 der Öffentlichkeit feierlich übergeben. 
Alexander Felch, geb. 1978 in Wien, studierte 2003-2008 Bildende Kunst/Kunst im öffentlichen Raum an der Akademie der bildenden Künste Wien, Diplom 2008: „Introducing The Karl – Identitätsmusical mit migrantischen Hintergründen“.

Lebt und arbeitet in Wien und St. Petersburg.

Library & Learning Center (LC), Clubraum
Campus WU, Welthandelsplatz 1, 1020 Wien
]a[ akademie der bildenden künste wien

Schillerplatz 3 | A-1010 Wien
http://www.akbild.ac.at

Abbildung: Alexander Felch: Siegerentwurf, 2013

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s